Spreequell Mineralbrunnen GmbH

1969 wird Spreequell als Betriebsstätte für alkoholfreie Getränke im damaligen Getränkekombinat Berlin gegründet. Nach der Wende avanciert „Spreequell“ zum Markennamen und gehört seit 2005 zur RhönSprudel Gruppe.

ZUR MARKEN-WEBSEITE

Berlin gelassen nehmen

Berlin gelassen nehmen

Die Marke Spreequell steht für das Berliner Lebensgefühl. Das ursprünglich reine Mineralwasser sorgt für die nötige Ausgeglichenheit und Klarheit, die man im Großstadttrubel braucht. Die Spreequell Schorlen und Erfrischungsgetränke sind entsprechend den Bedürfnissen einer urbanen Zielgruppe alle vegan. Mit Spreequell kann man Berlin gelassen nehmen.

Gründungsdatum

Mitarbeiter

Verbreitungsgebiet

Produktspektrum

  • 21 Produkte
  • Mineralwasser
  • Aktiv
  • Schorlen
  • Wasser Plus-Getränke
  • Limonaden
  • Bittergetränke
  • Fassbrause
  • Club Cola

Ressourcen

  • 2 Mineralwasserbrunnen

Abfüllkapazität

  • ca. 51 Mio. Füllungen/Jahr

Produkt-Spektrum

Neben seinem Mineralwasser bietet Spreequell ein breites Spektrum an fruchtig-frischen und leichten Getränken.  Ein überzeugendes Angebot für jeden Geschmack – für zu Hause und unterwegs sowie für die spezifischen Anforderungen der Gastronomie.

Spreequell Mineralwasser

Spreequell Mineralwasser

Die Erfrischung für das pulsierende Leben der Hauptstadt.

Spreequell ist der perfekte Begleiter durch den Tag. Es löscht den Durst und enthält keine Kalorien. Mit einer ausgewogenen Mineralisierung zeichnet sich Spreequell durch einen sehr neutralen und frischen Geschmack aus.

Zu den Produkten
Spreequell Apfelschorle

Spreequell Apfelschorle

Schorlen sind so beliebt geworden, weil sie ideale Durstlöscher sind. Ohne Zuckerzusatz oder künstliche Zusätze sind sie ganz natürliche Produkte.

Zu den Produkten
Spreequell Aktiv

Spreequell Aktiv

Vor allem Lecker! Die Aktivprodukte schmecken einfach gut. Erwachsene finden hier einen vollen Geschmack, der nicht so süß ist und richtig prickelt.

Zu den Produkten